Auf die Unterstützung der Fans können sich die BVB-Spieler immer verlassen © getty

Der deutsche Vizemeister Borussia Dortmund hat zumindest seinen Titel als Zuschauer-Krösus der Bundesliga und auch in Europa erfolgreich verteidigt.

In der laufenden Saison sahen rund 1,3 Millionen Fans die 17 Liga-Heimspiele des BVB. Das entspricht einem Schnitt von etwa 80. 300 pro Heimspiel.

16-mal wurde in der aktuellen Spielzeit im Signal Iduna Park die 80.000er-Grenzer überschritten.

Nur im Heimspiel am 25. März gegen Schalke 04 (0:0) war das Fassungsvermögen der Dortmunder Arena (80. 645 Zuschauer) aus Sicherheitsgründen auf 77.600 Zuschauer reduziert worden.

Auch in der Champions League waren vier der fünf Heimspiele ausverkauft.

Nur in der Gruppenbegegnung gegen Olympique Marseille wurden 229 der 65.829 zur Verfügung stehenden Tickets nicht veräußert.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen