Benedikt Höwedes fehlt Schalke gegen Freiburg © getty

Schalke 04 muss im Auswärtsspiel am Samstag beim SC Freiburg weiter auf seinen Kapitän Benedikt Höwedes (26) verzichten.

Der deutsche Nationalspieler war nach sechswöchiger Verletzungspause wegen eines Muskelbündelrisses in dieser Woche ins Mannschaftstraining der Königsblauen zurückgekehrt und hatte auf sein Comeback gehofft.

Erstmals zum Schalker Kader gehört derweil Jan Kirchhoff (23). Der im Januar von Bayern München ausgeliehene Defensivspieler hatte wegen eines Syndesmoserisses knapp vier Monaten gefehlt.

Auch Marco Höger trat die Reise mit nach Freiburg an.

Der 24-Jährige hatte wegen eines Kreuzbandrisses etwas mehr als ein halbes Jahr pausieren müssen.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen