Thomas Gottschalk arbeitete am Beginn seiner Karriere beim Bayerischen Rundfunk © getty

Der adoptierte Sohn von Showmaster Thomas Gottschalk arbeitet künftig offenbar für den FC Bayern.

Der 23-jährige Tristan Gottschalk wird nach Informationen des "kicker" Mitarbeiter im neuen Bayern-Büro in New York.

Der Vorstand des Rekordmeisters habe eine entsprechende Anfrage von Vater Gottschalk positiv beschieden.

Thomas Gottschalk hat seit Jahren gute Beziehungen zu Bayern München, moderierte beispielsweise die Eröffnungsfeier der Allianz Arena im Jahr 2005.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen