Jaques Zoua wechselte vor der Saison vom FC Basel zum Hamburger SV © getty

Für Stürmer Jacques Zoua vom Hamburger SV ist die Bundesliga-Saison wahrscheinlich vorzeitig beendet.

Der 22 Jahre alte Angreifer musste das Training am Donnerstag mit Verdacht auf einen Muskelfaserriss im Oberschenkel abbrechen.

Damit verschärfen sich die Probleme in der Offensive bei den abstiegsbedrohten Hanseaten vor dem Gastspiel des deutschen Rekordmeisters Bayern München am Samstag (ab 15 Uhr im LIVE-TICKER und auf SPORT1.fm) erheblich.

Trainer Mirko Slomka hatte am vergangenen Wochenende den Kameruner durch U-23-Spieler Mattia Maggio ersetzt.

Der Regionalliga-Akteur erwies sich allerdings bei der 1:3-Niederlage der Norddeutschen beim FC Augsburg als überfordert.

Auch Außenverteidiger Lasse Sobiech konnte die Trainingseinheit wegen einer Fußverletzung nicht beenden. Der Abwehrspieler ist allerdings schon seit Wochen beim HSV nicht mehr erste Wahl.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen