2008 wird Fred Rutten Trainer in Gelsenkirchen. Der Niederländer wird allerdings nach weniger als einem Jahr wieder entlassen. Anschließend geht er zum PSV Eindhoven, wo er zuvor bereits Co-Trainer war. Auch Manager Andreas Müller wird 2009 beurlaubt. Danach helfen erneut Büskens und Mulder aus - ehe der Mann kommt, der den großen Wurf bringen sollte...
Fred Rutten war in der Saison 2008/09 Trainer bei Schalke 04 © getty

Der ehemalige Schalke-Coach Fred Rutten ist offenbar Trainer-Kandidat bei Hannover 96.

Wie "De Telegraaf" berichtet, haben die Niedersachsen nach dem Rauswurf von Mirko Slomka Interesse am vereinslosen Coach.

Pikantes Detail: Rutten beerbte Slomka bereits nach dessen Aus auf Schalke 2008.

Der 51-Jährige trainierte bis zum Ende der vergangenen Saison Vitesse Arnheim.

Hannover hatte nach nur 18 Hinrundenpunkten und Platz 13 am Freitag Slomka entlassen.

Weiterlesen