Heinz Müller kam 2009 vom FC Barnsley nach Mainz © getty

Mainz 05 hat seinen langjährigen Stamm-Torhüter Heinz Müller aussortiert, der 35-Jährige gehört im kommenden Jahr nur noch dem Kader der Regionalliga-Mannschaft an.

Das gaben die Rheinhessen auf ihrer Internetseite bekannt.

Die drei Planstellen im Profiaufgebot werden Loris Karius, Christian Wetklo und Christian Mathenia besetzen.

"Es ist eine harte Entscheidung, aber wir haben sie jetzt so getroffen", sagte Trainer Thomas Tuchel.

Es habe dafür "verschiedene Faktoren" gegeben, so zum Beispiel die Mainzer Altersstruktur, Müllers auslaufender Vertrag und seine Verletzungshistorie. Ob ein neuer Keeper verpflichtet wird, sei noch offen: "Die Situation kann sich verändern, muss aber nicht. Wir haben Möglichkeiten, aber keinen Handlungsdruck."

Müller hatte für die 05er 65 Bundesliga-Spiele bestritten.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen