Jens Keller trainiert seit Dezember 2012 den FC Schalke 04 © getty

Schalke 04 geht mit dem umstrittenen Trainer Jens Keller in die Rückrunde der Bundesliga.

Das ist das Ergebnis der angekündigten Analyse, die die Klubführung am Sonntagabend mit Keller durchführte.

Nach dem 0:0 beim 1. FC Nürnberg am Samstag, das der 43 Jahre alte Coach wegen eines Magen-Darm-Infekts nicht im Stadion verfolgen konnte, überwintert der Champions-League-Achtelfinalist nur auf dem siebten Platz.

"Alle Themen wurden konstruktiv und offen besprochen, dabei auch klar analysiert, was es zu verbessern gilt. All dies wird das Trainerteam mit Jens Keller mit Beginn der Rückrundenvorbereitung am 3. Januar konsequent anpacken", teilte der Klub nach dem Ende der Aussprache mit.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen