Salif Sane kam von AS Nancy nach Hannover © getty

Verteidiger Salif Sane (23) vom Fußball-Bundesligisten Hannover 96 hat sich bei der 1:2-Niederlage der Niedersachsen beim SC Freiburg die rechte Mittelhand gebrochen.

Dies ergab eine Röntgenuntersuchung nach der Partie in der Freiburger Uni-Klinik.

Die Fraktur muss nicht operiert werden, Sane erhielt eine Gipsschiene und trat mit der Mannschaft die Heimreise nach Hannover an.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen