Jan Kirchhoff wechselte im Sommer von Mainz 05 zum FC Bayern © getty

Schalke 04 hat Interesse an Jan Kirchhoff vom FC Bayern.

Die "Königsblauen" planen nach Informationen der "Bild" ein Ausleihgeschäft in der Winterpause.

Schalke braucht nach den Ausfällen von Marco Höger und Dennis Aogo Verstärkungen in der Defensive.

Kirchhoffs Berater Roger Wittmann soll am Rande der Klub-WM in Marrakesch schon Gespräche mit den Bayern führen.

FCB-Boss Karl-Heinz Rummenigge zeigte sich schon offen für eine Ausleihe des Ex-Mainzers.

"Es ist wichtig, dass junge Spieler regelmäßig spielen. Bei uns wird das für ihn in der Rückrunde nicht einfacher", sagte Rummenigge am Donerstag in Marokko.

Auch der 1. FC Nürnberg meldete schon Interesse an Kirchhoff an.

Der 23-Jährige steht in München noch bis 2016 unter Vertrag.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen