Borussia Dortmund will dem MSV Duisburg finanziell unter die Arme greifen © getty

Borussia Dortmund wird im Rahmen der Vorbereitung auf die Rückrunde der Bundesliga am 21. Januar (19.30 Uhr) ein Testspiel beim wirtschaftlich angeschlagenen Drittligisten MSV Duisburg bestreiten.

"Borussia Dortmund hat sich im Sommer spontan bereit erklärt, uns mit einem Freundschaftsspiel finanziell zu unterstützen. Wir wissen das sehr zu schätzen und fiebern diesem Treffen entgegen", wird MSV-Präsident Udo Kirmse auf der Internetseite des BVB zitiert.

Der Achtelfinalist der Champions League wird seine Vorbereitung am 5. Januar beginnen und sein Trainingslager vom 9. bis 17. Januar im südspanischen La Manga aufschlagen.

Dort stehen für den BVB Testspiele gegen den belgischen Klub Standard Lüttich (11. Januar), in San Petro des Pinatar gegen den Zweitligisten VfL Bochum (14. Januar) und auf der Rückreise beim derzeitigen Zweitliga-Vierten 1. FC Kaiserslautern (18. Januar) auf dem Programm.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen