© imago

Bundesligist Borussia Mönchengladbach darf vor dem letzten Hinrundenspieltag weiter auf einen Einsatz von Granit Xhaka hoffen.

Der Schweizer Nationalspieler trainierte nach seinem Bruch des fünften Mittelhandknochens am Mittwoch mit grünem Gips voll mit.

"Wie es aussieht, bin ich einsatzbereit", sagte Xhaka. Auch Trainer Lucien Favre geht für das Spiel gegen den VfL Wolfsburg am Sonntag (15.30 Uhr) davon aus, "dass es für Granit reicht".

Ab Freitag will Xhaka den Gips gegen eine Schiene tauschen. Über das endgültige Mitwirken des 21-Jährigen wird das Trainerteam nach Rücksprache mit den Vereinsärzten entscheiden.

Bislang hatte der Defensivakteur nur am 7. Spieltag im Auswärtsspiel beim FC Augsburg (2:2) wegen einer Gelbsperre gefehlt.

Weiterlesen