Für Sunderland terzielte der Koreaner Ji in 23 Premier-League-Spielen zwei Tore © getty

Borussia Dortmund will angeblich auf die leichte Sturmflaute im Team reagieren und soll weiter an Sunderlands Koreaner Dong-Won Ji interessiert sein.

Wie die "Bild" berichtet, will Dortmund den 22-Jährigen bereits im Winter aus der Premier League nach Deutschland holen.

Dortmunds Manager Michael Zorc wollte zu der Personalie bislang keinen Kommentar abgeben.

Der Angreifer spielte bereits in der vergangenen Saison in der Bundesliga, als er von den "Black Cats" an den FC Augsburg ausgeliehen war.

Für den FCA erzielte Ji in 17 Spielen fünf Bundesliga-Treffer.

Weiterlesen