Marco Russ erzielte den Siegtreffer für die Eintracht © getty

Bayer Leverkusen hat Bayern München in der Bundesliga aus den Augen verloren.

Die Werkself kassierte fünf Tage nach dem Achtelfinal-Einzug in der Champions League mit 0:1 (0:0) gegen Eintracht Frankfurt die erste Heimniederlage der Saison.

Bayer hat nun bereits sieben Punkte Rückstand auf die Bayern, die bereits als Herbstmeister feststanden.

Den Siegtreffer für Frankfurt erzielte Marco Russ in der 61. Minute.

Joselu vergab in der sechsten Minute der Nachspielzeit noch einen Foulelfmeter.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen