[kaltura id="0_vcffqj1x" class="full_size" title="Video"]

Markus Babbel hat Borussia Dortmund von Wintertransfers abgeraten und plädiert dafür, der eigenen Jugend eine Chance zu geben:

"Die jungen Spieler kriegen jetzt viel Einsatzzeit und werden langsam immer stärker. Sie haben die Chance, gute Leistungen zu bringen und sich weiterzuentwickeln", sagte der langjährige Bundesliga-Trainer im Volkswagen Doppelpass.

Die Identifikation mit jungen Spielern aus der Jugend sei viel größer als mit dazugekauften Spielern.

"Der Transfermarkt gibt im Winter nicht so viel her. Nachdem die Verletzten zurückkehren, wäre der Kader bei weiteren Neuzugängen aufgebläht", sagte Babbel.

Der BVB habe "eine außergewöhnliche Mannschaft zusammengestellt, die tolle Erfolge hatte."

Die Entwicklung der letzten Jahre nach dem Fast-Bankrott sei großartig, erklärte der 41-Jährige.

Wenn alle Spieler fit seien, könne sich der BVB mit den Bayern auf Augenhöhe messen, ist Babbel überzeugt.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen