SCHALKE 04: Die Schalker Innenverteidiger sind offenbar begehrt: Wie die "BILD" berichtet, möchte Bayer Leverkusen Kyriakos Papadopoulos ausleihen. Der 22-jährigen Grieche spielt seit 2010 auf Schalke, konnte in den letzten zwei Jahren aufgrund einer Knie-Verletzung aber nur 14 Bundesliga-Spiele bestreiten
Kyriakos Papadopoulos kam 2010 von Olympiakos Piräus zum FC Schalke © getty

Innenverteidiger Kyriakos Papadopoulos steht vor seinem Comeback beim FC Schalke 04.

Der griechische Innenverteidiger steht nach über einjähriger Verletzungspause wegen eines permanenten Reizzustands in seinem linken Knie im Heimspiel der Königsblauen am Sonntag (15. 30 Uhr) gegen den SC Freiburg erstmals wieder im Schalker Profikader.

Vor Wochen hatte Papadopoulos bereits einen Einsatz in der zweiten Schalker Mannschaft in der Regionalliga absolviert.

Trainer Jens Keller stehen gegen Freiburg neben den Langzeitverletzten Dennis Aogo (Kreuzbandriss), Klaas Jan Huntelaar und Marco Höger (beide Reha nach Knie-Operationen) auch Kapitän Benedikt Höwedes (Gelb-Rotsperre und Muskelfaserriss) sowie Nationalspieler Julian Draxler nicht zur Verfügung.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen