Rene Adler kassierte beim letzten Gastspiel in München neun Gegentore © getty

Vor dem Duell beim FC Bayern hat sich Hamburgs Torwart Rene Adler nochmals an die bittere 2:9-Klatsche aus der Vorsaison erinnert - und will eine Wiederholung unbedingt verhindern.

"Natürlich wollen wir nicht wie im März nochmal neun Dinger bekommen", sagte der Nationalkeeper der "Bild"-Zeitung, "das ist damals lange hängen geblieben".

Die Niederlage in München, warnt Adler, "sollte uns eine Lehre gewesen sein".

Eine Kampfansage gibt es vom 28-Jährigen nicht, "aber, wenn jeder weiß, was auf ihn zukommt, sich top vorbereitet, wir alles geben und am Ende die individuelle Klasse der Bayern entscheidet, kann man zumindest sagen: 'Okay, wir haben alles versucht'. Fußballerisch ist den Bayern in Europa derzeit fast jede Mannschaft unterlegen."

Weiterlesen