Emir Spahic (l.) geriet nach dem Foul an Lewandowski mit Henrikh Mkhitaryan aneinander © getty

Bayer Leverkusen muss drei Spiele auf Emir Spahic verzichten.

Der Bosnier wurde vom DFB-Sportgericht nach seiner Roten Karte beim 1:0 der Werkself am vergangenen Samstag bei Borussia Dortmund für drei Begegnungen gesperrt.

Der 33-jährige Spahic war in der 80. Minute des Spitzenspiels beim BVB nach einer Attacke gegen Dortmunds Torjäger Robert Lewandowski von Schiedsrichter Florian Meyer des Feldes verwiesen worden.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen