Rudi Völler ist seit 2005 Sportdirektor in Leverkusen © getty

Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler hat nach dem Spiel zwischen Dortmund und Bayer gegen BVB-Coach Jürgen Klopp gestichelt.

"Auch Jürgen Klopp hat mal das Recht, ein schlechter Verlierer zu sein", wird Völler in der "Bild" zitiert.

Völler weiter: "Aber ich nehme ihm das ja nicht übel. Ich weiß ja, dass er immer mit Herzblut dabei ist."

Was Völler ärgerte: Klopp hatte zuvor eine Anspielung auf Bayers Sieg durch Phantomtor in Hoffenheim gemacht.

"Leverkusen hat ja auch die drei Punkte aus Hoffenheim auf dem Konto", sagte er im "ZDF".

Leverkusens Kapitän Simon Rolfes meinte dazu: "Wahre Größe zeigt sich in der Niederlage."

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen