Sidney Sam gab auf der USA-Reise im Sommer sein Debüt für die DFB-Elf © imago

Entgegen anderslautender Meldungen ist der Wechsel von Nationalspieler Sidney Sam im kommenden Sommer innerhalb der Bundesliga von Bayer Leverkusen zu Schalke 04 noch nicht perfekt.

"Wir werden uns, das ist auch der Wunsch von Sidney Sams Seite, im Januar noch mal zusammensetzen. Er weiß, dass wir gerne mit ihm verlängern möchten. Natürlich zu Bedingungen, die von uns machbar sind. Und wenn nicht, wird es trotzdem weitergehen bei Bayer Leverkusen - wie immer", sagte Leverkusens Sportdirektor Rudi Völler vor dem Bundesligaspitzenspiel bei Borussia Dortmund bei "Sky".

Unter der Woche hatten Meldungen die Runde gemacht, dass Sam sich mit Schalke bereits auf einen Dreijahresvertrag geeinigt habe. Die festgeschriebene Ablösesumme für den 25 Jahre alten Mittelfeldspieler soll 2,5 Millionen Euro betragen.

Weiterlesen