Franck Ribery ist bereits Europas Fußballer des Jahres 2013 © getty

Uli Hoeneß hat vor der anstehenden Wahl zum Weltfußballer klar Partei für Franck Ribery bezogen:

"Es gibt keinen einzigen Spieler auf der Welt, der das mehr verdient hätte als Franck. Und wenn er es nicht wird, ist das eine Riesensauerei", sagte der Bayern-Präsident nach dem 7:0-Kantersieg in Bremen bei "Sky".

"Franck ist ein unglaublicher Spieler. Vor allem steht er für die neue Stärke von Bayern. Er ist ein Synonym für das, was wir im Moment darstellen."

Ribery gab nach seiner Verletzungspause wegen einer angebrochenen Rippe in Bremen sein Comeback und erzielte zwei Tore.

Der Ballon d'Or wird am 9. Januar 2014 vergeben.

Weiterlesen