Rafael van der Vaart kehrte 2012 zum Hamburger SV zurück © getty

Der Hamburger SV bangt vor dem Bundesliga-Spiel gegen den FC Augsburg um den Einsatz von Kapitän Rafael van der Vaart.

Der Niederländer war zuletzt verletzt ausgefallen und sollte am Samstag sein Comeback feiern.

Am Donnerstag teilten die Hanseaten allerdings mit, dass der Mittelfeldspieler wegen eines grippalen Infekts nicht am Training teilnehmen könne.

[tweet url="//twitter.com/rafvdvaart"]

HSV-Trainer Bert van Marwijk äußerte sich dennoch zuversichtlich über einen Einsatz seines Landsmannes gegen den FCA: "Wenn Rafael morgen wieder trainiert, kann er wahrscheinlich auch gegen Augsburg spielen."

Verzichten muss van Marwijk dagegen definitiv auf Heiko Westermann.

Der Abwehrspieler fällt wie schon im Pokalspiel gegen den 1. FC Köln am Dienstag mit Knieproblemen aus.

HIER WEITERLESEN: HSV: Wohin mit van der Vaart?

Weiterlesen