Holger Badstuber glaubt trotz seiner langen Verletzungspause weiter fest an ein Comeback.

Der Abwehrspieler vom FC Bayern arbeitet nach diversen Knieoperationen derzeit in der Reha, seine Leidenszeit scheint langsam ein Ende zu Nehmen. Badstuber zog sich vor etwa einem Jahr im Bundesliga-Spiel gegen Borussia Dortmund einen Kreuzbandriss zu.

Die WM-Teilnahme hatte er zuletzt im "Focus" fast schon abgehakt.

Via "Twitter" verkündete der 24-Jährige außerdem, dass er an einen Bayern-Sieg im DFB-Pokal gegen Augsburg glaubt.

[tweet url="//twitter.com/search?q=%23FCBayern"]

Weiterlesen