Oliver Kreuzer war seit 2013 Sportdirektor in Hamburg
Kreuzer ist seit Juni 2013 Sportchef und Vorstandsmitglied des Hamburger SV © getty

Unabhängig vom Erreichen des Viertelfinales im DFB-Pokal bleibt die finanzielle Lage beim Hamburger SV angespannt.

"Aufgrund der wirtschaftlichen Situation ist generell niemand beim HSV unverkäuflich. Da müsste man bei Angeboten immer abwägen", sagte Sportchef Oliver Kreuzer in einem "Sport-Bild"-Interview.

Den Zwang, sich in der Winterpause von einem Leistungsträger zu trennen, so Kreuzer weiter, gebe es nicht.

Der Bundesliga-Elfte hatte sich am Dienstag durch einen 2:1-Erfolg gegen Zweitliga-Tabellenführer 1. FC Köln im Pokal für die Runde der letzten Acht qualifiziert.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen