Pep Guardiola (r.) ist seit Sommer 2013 Trainer des FC Bayern © getty

An diesem Abend war der Gast der Star: Pep Guardiola hat bei einer Charity-Aufführung des Zirkus Roncalli die Blicke auf sich gezogen.

Der Bayern-Dompteur ließ diesmal die Clowns tanzen und warf ihnen die Bälle zum Jonglieren zu. Hintergrund des Spaß-Auftritts: Guardiola ist Schirmherr des Vereins "Clowns ohne Grenzen", der die Show am Montagabend in München organisierte.

Einer der Gründer des Vereins ist ein Italiener, der Guardiola noch von früher kannte und ihn einlud.

Guardiola besuchte die Aufführung mit seiner Tochter und nahm sich danach viel Zeit für die eigentlichen Protagonisten und posierte auch für ein Gruppenfoto.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen