Rudi Völler ist seit 2005 Sportdirektor bei Bayer Leverkusen © getty

Rudi Völler kann schon am Montag das Krankenhaus verlassen.

Am Samstag musste der Bayer-Sportdirektor wegen einer Nierenkolik ins Klinikum Leverkusen-Schlebusch gebracht werden.

Nun lösten sich beim 53-Jährigen zwei Nierensteine auf natürliche Weise.

Ehefrau Sabrina ist erleichtert: "Nach Stand der Dinge kommt mein Rudolf noch am Montag aus dem Krankenhaus", sagte sie der "Bild".

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen