Der ehemalige Nationalspieler Christoph Metzelder (32) sieht seinen Ex-Klub Schalke 04 in dieser Saison unter noch größerem Druck.

"Wenn Schalke sich nicht für die Champions League qualifiziert, sind Spieler wie Draxler, Höwedes und Huntelaar absolut gefährdet", sagte der einstige Spanien-Legionär von Real Madrid bei einem "Sky"-Pressetermin am Sonntag in Essen.

Zum Revierderby zwischen Schalke und dem Erzrivalen Borussia Dortmund am kommenden Samstag (15.30 Uhr) sagte der Vize-Weltmeister von 2002.

"Ich denke, dass Dortmund in der Favoritenrolle ist. Gerade weil Schalke in der letzten Saison beide Duelle gewonnen hat. Das wird in der Vorbereitung des Spiels von Jürgen Klopp mit Sicherheit angesprochen, und so wie im letzten Jahr wird sich der BVB dieses Mal gewiss nicht noch einmal präsentieren."

Weiterlesen