Beim personell gebeutelten Bundesligisten Borussia Dortmund wächst die Hoffnung auf ein Comeback einiger Stammkräfte.

Die Rekonvaleszenten Marco Reus, Nuri Sahin und Jonas Hofmann sind seit Mitte der Woche zurück im Mannschaftstraining.

Das erhöht die Chance auf einen Einsatz des Trios gegen Hannover 96 am Samstag.

Dagegen bleibt eine Rückkehr der Nationalspieler Marcel Schmelzer und Sven Bender in der Kader fraglich.

"Ob es bei den Beiden bis zum Wochenende reicht, entzieht sich heute meiner Kenntnis", sagte Trainer Jürgen Klopp am Donnerstag.

Der Dortmunder Fußball-Lehrer schloss aus, einsatzfähige Profis für die Aufgabe am Dienstag in der Champions League schonen zu wollen:

"Das nur wegen Arsenal zu machen, kommt nicht infrage. Unser maximaler Fokus liegt auf dem ersten Spiel der Woche."

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen