Werder Bremen will bei Verteidiger Santiago Garcia die Option für eine Weiterbeschäftigung ziehen und die Noch-Leihgabe damit bis 2017 an den Klub binden.

Das berichtet die "Sport Bild".

"Bis April haben wir Zeit, die Option zu ziehen", sagte Werder-Sportdirektor Thomas Eichin.

Werder muss dann zwei Millionen Euro an CSD Rangers Talca aus Chile überweisen.

"Ich würde mich freuen, wenn ich viele Jahre in Bremen bleiben kann", sagte der Argentinier, mit dem bereits ein Anschluss-Vertrag bis 2017 besteht.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen