Dortmunds gabunischer Flügelflitzer Pierre-Emerick Aubameyang ist offensichtlich auch abseits des Platzes rasant unterwegs.

Nach Informationen der "Bild" wurde der Neuzugang des BVB in seinem Porsche Cayenne mit 74 km/h in einer 30er-Zone erwischt.

Die Konsequenz: 200 Euro Geldstrafe und ein Monat Fahrverbot. Für den 24-jährigen Gabuner ist es bereits der zweite Tempo-Verstoß.

VEREINSSEITE: Hier gibt's alles rund um den BVB

Weiterlesen