Der FC Bayern hat einen neuen Umsatz-Rekord aufgestellt. Dies bestätigte Vorstands-Boss Karl-Heinz-Rummenigge verrät in "SPORT BILD"

"Wir haben zum ersten Mal die 400 Millionen gerissen. Wir werden beim Umsatz einen neuen Rekord vermelden können."

Die Gründe für den Boom sind für Rummenigge klar: "Der Sieg in der Champions League hat einen unglaublichen Auftrieb gegeben. Wir sind interessanter geworden. Das merken wir bei jeder Reise."

Erstmals wurden laut Rummenigge über einem Million Trikots verkauft. "Das habe ich früher nicht für möglich gehalten, dass das einem deutschen Klub einmal gelingt", sagte der Bayern-Boss.

Bayern-Vorstand Jörg Wacker, zuständig für die Internationalisierung erklärt die Konkurrenzsituation: "Wir sehen den Wettbewerb für Bayern München in Real Madrid, dem FC Barcelona oder Manchester United. Nicht in Borussia Dortmund."

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen