Torsten Lieberknecht hat den Spekulationen um seinen möglichen Abgang bei Eintracht Braunschweig eine klare Absage erteilt.

"Ich werde hier nicht zurücktreten ? definitiv nicht. Ich werde bis zum Schluss aufopferungsvoll alles geben, so wie ich es in den letzten fünf Jahren und auch als Spieler getan habe", sagte Lieberknecht im SPORT1-Interview.

Beim Training am Mittwoch waren der Tabellenletzte der Bundesliga und sein Trainer von mehreren hundert Zuschauern euphorisch empfangen worden. Minutenlang gab es Applaus und wiederkehrende Fangesänge.

"Es ist beeindruckend gewesen, und ich habe das gleich meiner Mannschaft mitgeteilt. Ich weiß, was man damit bezwecken wollte, aber ich wusste auch schon vorher, dass ich hier eine Riesenunterstützung erfahre", so der Trainer weiter.

Lieberknecht will die kommenden Aufgaben mit viel Elan angehen: "Wir arbeiten mit den Jungs und dem Trainerstab weiter zusammen. Und diese Jungs werde ich nie verlassen."

Das ausführliche Interview mit Torsten Lieberknecht sehen Sie am Donnerstag ab 18.30 Uhr in Bundesliga Aktuell im TV auf SPORT1.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen