Nach rund zwei Monaten Verletzungspause ist Georg Niedermeier in das Mannschaftstraining des VfB Stuttgart zurückgekehrt.

Der 27 Jahre alte Verteidiger, der sich Anfang August beim 0:0 im Rückspiel der Europa-League-Qualifikation gegen Botew Plowdiw einen Innenbandriss im Knie zugezogen hatte, konnte bis aus einige Einschränkungen die Übungen mitmachen.

Für das Heimspiel am Samstag gegen Werder Bremen steht Niedermeier aber ebenso wie Moritz Leitner noch nicht zur Verfügung.

Die Leihgabe von Borussia Dortmund kann wegen anhaltender Knieprobleme weiterhin nur individuell trainieren.

Hier gibt es alles zur Bundesliga

Weiterlesen