Vier Tage nach dem Einzug in die Gruppenphase der Champions League hat Schalke 04 auch in der Fußball-Bundesliga in die Erfolgsspur zurückgefunden.

Die Gelsenkirchener bezwangen beim starken Debüt des Last-Minute-Neuzugangs Kevin-Prince Boateng im Duell der Königsklassen-Teilnehmer Bayer Leverkusen mit 2:0 (1:0) und fuhren im vierten Versuch ihren ersten Sieg ein.

Marco Höger erzielte in der 30. Minute mit einem Kopfball die Führung für die Königsblauen, die am Dienstag mit einem 3:2 bei PAOK Saloniki das Millionenspiel Champions League erreicht hatten.

Jefferson Farfan, der schon das 1:0 vorbereitet hatte, setzte mit einem an ihm selbst verursachten Foulelfmeter den Schlusspunkt (83. ).

Für Bayer war es nach drei Siegen zum Saisonstart die erste Auswärtsniederlage seit dem 9. März (0:1 beim FSV Mainz 05).

Weiterlesen