Der japanische Nationalspieler Makoto Hasebe wechselt vom Bundesligisten VfL Wolfsburg zum Ligakonkurrenten 1. FC Nürnberg. Das bestätigte der Club am Samstagnachmittag.

"Hasebe kommt Sonntagabend nach Nürnberg, Montag ist sportärztliche Untersuchung, im Anschluss geht's zur Nationalmannschaft", teilte der Verein via Twitter mit. Der Mittelfeldspieler soll laut "Nürnberger Zeitung" einen Dreijahresvertrag erhalten.

Hasebe kam im Winter 2008 vom japanischen Erstligisten Urawa Diamonds zu den "Wölfen" und absolvierte seither 134 Bundesligaspiele.

Hier weiterlesen: Bundesliga-Transfermarkt

Weiterlesen