Nach dem vorzeitigen Abschied von der europäischen Fußballbühne verstärkt sich Bundesligist VfB Stuttgart angeblich international.

Laut brasilianischer Medienberichte wechselt Innenverteidiger Vilson für die in einer Ausstiegsklausel festgeschriebene Ablöse von umgerechnet rund 225.000 Euro vom Zweitligisten SE Palmeiras aus Sao Paulo ins Schwabenland.

Der 25 Jahre alte Vilson Xavier de Menezes Junior war erst im Februar von Gremio Porto Alegre zum amtierenden Pokalsieger gewechselt und erzielte dort als Stammspieler in 23 Spielen vier Tore.

Über die mögliche Vertragslänge beim VfB wurde zunächst nichts bekannt.

Hier weiterlesen: Bundesliga-Transfermarkt

Weiterlesen