HSV-Sportdirektor Oliver Kreuzer hat das Interesse der Hamburger an Pierre-Michel Lasogga von Hertha BSC bestätigt.

"Ja, wir wollen Lasogga ausleihen, er geht da hin, wo es weh tut", so Kreuzer in der "Bild".

Der Stürmer soll für ein Jahr auf Leihbasis zum HSV wechseln, im Gegenzug würde der norwegische Mittelfeldspieler Per Skjelbred ebenfalls auf Leihbasis nach Berlin gehen.

Das Tauschgeschäft ist angeblich so gut wie perfekt.

Eine Leihgebühr soll nicht anfallen, da die Gehälter der Spieler in etwa gleich sind.

Hertha-Manager Michael Preetz erklärte dazu: "Alles ist möglich."

Weiterlesen