Ex-Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat drei Profis aus der Bundesliga in den Kader der US-amerikanischen Nationalmannschaft für die kommenden WM-Qualifikationsspiele berufen.

Jermaine Jones von Schalke 04, John Brooks von Hertha BSC und Fabian Johnson aus Hoffenheim stehen im 23-köpfigen Aufgebot für die Begegnungen in Costa Rica (6.9.) und Mexiko (10.9.).

Das US-Team belegt mit 13 Punkten nach sechs Spielen den ersten Gruppenrang und hat damit beste Chancen, die WM 2014 in Brasilien zu erreichen.

Weiterlesen