Trainer Dieter Hecking vom Bundesligisten VfL Wolfsburg hat noch nicht über den Ersatz für den gesperrten Mittelfeldspieler Luiz Gustavo entschieden.

"Da lege ich mich noch nicht fest. Wir haben mehrere Optionen im Kader", sagte Hecking vor dem Duell gegen Aufsteiger Hertha BSC am Samstag (15.30 Uhr). Der brasilianische Neuzugang von Triple-Sieger Bayern München hatte am vergangenen Wochenende beim 0: 2 beim FSV Mainz 05 die Gelb-Rote Karte gesehen.

Gegen die Berliner hofft Hecking trotz des guten Starts des Aufsteigers auf drei Punkte. "Dort herrscht Rieseneuphorie. Sie haben eine gute Mischung, und vor allem die Offensivspieler sind gut drauf", sagte er: "Aber bei allem Respekt, wir haben im Heimspiel alle Chancen."

Hier gibt's alle Bundesliga-News

Weiterlesen