Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Abwehrspieler Erik Durm vorzeitig bis zum 30. Juni 2017 verlängert.

Der 21-Jährige, der im Sommer vergangenen Jahres vom FSV Mainz 05 zum deutschen Vizemeister wechselte, stand in der laufenden Saison bereits mehrfach im Bundesliga-Kader und zählt zu den hoffnungsvollsten Talenten des BVB.

Durm, der als gelernter Offensivakteur in Dortmund inzwischen eine defensive Rolle übernommen hat, debütierte vor zwei Wochen beim 0:0 gegen Frankreich in der U-21-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und glaubt, "dass ich bei diesem außergewöhnlichen Klub und mit diesem außergewöhnlichen Trainerstab die größte Chance habe, mich sportlich weiterzuentwickeln".

Hier gibt's alle Bundesliga-News

Weiterlesen