Borussia Dortmunds neuer Shootingstar Jonas Hofmann erhält offenbar in Kürze einen neuen Vertrag zu verbesserten Bezügen.

"Wir nehmen für uns in Anspruch, die Spieler leistungsgerecht zu bezahlen. Von daher ist dies kein Gedanke, der aus der Welt ist. Da werden wir etwas machen", erklärt BVB-Manager Michael Zorc in der "Sport Bild".

Der bisherige Kontrakt des 21-Jährigen läuft derzeit bis 30. Juni 2015. In dieser Saison wurde er in den ersten drei Spieltagen jeweils eingewechselt und erzielte ein Tor sowie zwei Assists.

Außerdem gab er am 13. August sein Debüt für die deutsche U 21 unter Trainer Horst Hrubesch.

Hier gibt's alle Bundesliga-News

Weiterlesen