Bayer Leverkusen bangt vor dem Westschlager am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach um den Einsatz von Sidney Sam.

Der offensive Mittelfeldspieler fehlte am Donnerstag beim Training des Bundesligisten. "Sid hat in Stuttgart einen Tritt abbekommen, und im Training hat es sich verschlimmert. Wir werden sehen, ob es für einen Einsatz am Samstag reicht", sagte Trainer Sami Hyypiä.

Dagegen kann der finnische Coach fest mit Lars Bender planen. Der Nationalspieler, der gegen Stuttgart zur Pause ausgewechselt werden musste, hat seine Wadenverhärtung überwunden. Die jüngsten Gerüchte über die Suche nach einem neuen Angreifer lassen den Coach kalt:

"Ganz Europa weiß, dass wir einen neuen Stürmer suchen. Deshalb werden uns jeden Tag 20 angeboten." Hyypiä wünscht sich zwar eine schnelle Lösung, will aber nichts überstürzen: "Wenn es in diesem Transferfenster nicht klappt, dann eben erst im Winter."

Hier gibt's alle News zur Bundesliga

Weiterlesen