Der Däne Thomas Kahlenberg kehrt nach seinem glücklosen Engagement beim VfL Wolfsburg in die Heimat zurück.

Der 30-Jährige unterschrieb bei seinem Jugendverein Bröndby IF einen Vier-Jahres-Vertrag.

"Bröndby ist ohne Zweifel mein Verein, und es war die einzige Option für mich, wenn ich wieder in Dänemark spiele", sagte der Mittelfeldspieler, dessen Vertrag in Wolfsburg ausgelaufen war, auf der Vereins-Homepage.

Kahlenberg war 2009 von AJ Auxerre nach Wolfsburg gewechselt, konnte sich aber nie durchsetzen und bestritt nur 39 Bundesliga-Spiele. In der Rückrunde der Saison 2011/12 war er an den französischen Erstligisten FC Evian ausgeliehen.

Für Bröndby spielte Kahlenberg bereits von 1998 bis 2005.

Weiterlesen