Hertha BSC ist nach gut einwöchigem Höhenflug auf dem Boden der Tatsachen gelandet.

Der Aufsteiger kam am 2. Spieltag beim 1. FC Nürnberg trotz ordentlicher Leistung nicht über ein 2:2 hinaus und muss seine Tabellenführung nach nur einem Spiel wieder abgeben.

Drmic brachte die Franken in der 40. Minute in Führung. Den Ausgleich für Hetha erzielte Allagui (61.).

Die erneute Führung für die Hauptstädter besorgte Ronny per Foulelfmeter (78.).

Den späten Ausgleich markierte Kiyotake (89.) mit einem sehenswerten Freistoß.

Weiterlesen