Giovanni Sio verlässt die "Wölfe". Der 24-Jährige Ivorer wechselt vom VfL Wolfsburg zum Schweizer Meister FC Basel.

Sio kam im Januar 2012 zum VfL Wolfsburg und war zwischenzeitlich an den FC Augsburg sowie den FC Sion verliehen. Im Trikot der Niedersachsen kam er nur auf zehn Bundesliga-Einsätze.

Über die Höhe der Ablösesummer wurde Stillschweigen vereinbart.

"Für Giovanni ist dieser Wechsel eine große Chance. Er kann sich beim FC Basel als Stammspieler etablieren. Wir wünschen ihm alles Gute für diese neue Herausforderung", erklärte VfL-Geschäftsführer Klaus Allofs.

Hier gibt's alle News zur Bundesliga

Weiterlesen