Bundesligist Schalke 04 kann im Auswärtsspiel am Samstag beim VfL Wolfsburg (15.30 Uhr) Nationalspieler Julian Draxler einsetzen.

Dies gab S04-Trainer Jens Keller am Freitag auf der Pressekonferenz bekannt. Draxler (19) hatte am Donnerstag das komplette Mannschaftstraining absolviert, nachdem er sich zum Lig-Auftakt am Sonntag gegen den Hamburger SV (3:3) eine Achillessehnenprellung zugezogen hatte.

Aufgrund der Blessur hatte Draxler auch seine Teilnahme am Länderspiel am vergangenen Mittwoch in Kaiserslautern gegen Paraguay abgesagt.

Laut Keller steht allerdings hinter dem Einsatz des U21-Nationalspielers Sead Kolasinac und des Schweizers Tranquillo Barnetta aufgrund von muskulären Problemen noch ein Fragezeichen.

Die Nationalspieler Jefferson Farfan (Peru) und Atsuto Uchida (Japan) sind nach Angaben des Coaches am Donnerstagabend wohlbehalten von ihren Länderspielreisen zurückgekehrt.

Sie sollten in Wolfsburg zur Verfügung stehen.

Hier gibts mehr zur Bundesliga

Weiterlesen