Im Poker um eine vorzeitige Vertragsverlängerung von Dennis Diekmeier beim Bundesligisten Hamburger SV hat Trainer Thorsten Fink den Abwehrspieler zur Mäßigung aufgerufen.

"Wir wollen den Spieler über 2014 halten, aber es gibt bei diesem Verein einen gewissen finanziellen Rahmen", sagte der HSV-Coach am Donnerstag.

Der 23 Jahre alte Außenverteidiger erwartet für eine Verlängerung seines Vertrags eine Gehaltsaufbesserung, die dem Vernehmen nach bei rund 200.000 Euro jährlich liegen soll.

Weiterlesen