Sami Hyypiä ist momentan in einer komfortablen Situation.

Bis auf Dominik Kohr (Innenbandanriss im Knie) hat der Trainer des Bundesligisten Bayer Leverkusen vor dem Gastspiel beim VfB Stuttgart am Samstag keinerlei Ausfälle zur beklagen.

"Es sind alle Spieler verfügbar. Ich habe nur die schwierige Entscheidung zu treffen, wer im Kader ist und wer nicht", sagte der Finne am Donnerstag.

Nach der guten Vorstellung beim 3:1-Heimsieg gegen den SC Freiburg geht Bayer zuversichtlich in das Duell mit den Schwaben.

Zumal Bayer in der Bundesliga zuletzt sechsmal hintereinander gegen Stuttgart nicht verloren hat (vier Siege).

Gleichwohl warnte Hyypiä vor dem Gegner.

"Stuttgart ist nach vorne sehr gefährlich. Wir müssen die Balance halten zwischen Defensive und Offensive, das ist die wichtigste Sache", sagte Hyypiä.

Möglicherweise richtet er sein Team auswärts mit Simon Rolfes für Gonzalo Castro etwas defensiver aus.

Weiterlesen