Für SPORT1-Experte Thomas Berthold führt die Deutsche Meisterschaft nur über den Das sind die beiden Mannschaften, die um den Titel spielen", stellt Berthold fest und fügt an: "Sie haben die meisten Optionen, das größte Potenzial." Bei Borussia Dortmund hat den ehemaligen Nationalspieler vor allem ein Spieler gefallen: Neuzugang und Hattrick-Schütze Pierre-Emerick Aubameyang. Über den gabunischen Nationalstürmer hat sich Berthold sogar schon mit einigen Experten-Kollegen aus Frankreich unterhalten. "Alle haben gesagt, dass Aubameyang ein Spieler mit großem Potenzial ist. Sehr schnell, sehr dynamisch. Ich glaube, dass die Fans in Dortmund und in der ganzen Bundesliga noch viel Spaß mit ihm haben werden", lobt der SPORT1-Experte den schnellen Neueinkauf der Borussia. Die Bayern müssen sich dagegen einen Kritikpunkt vom Ex-Nationalspieler gefallen lassen: Zwar haben die Münchener laut Berthold stark begonnen, in der zweiten Halbzeit dann aber ebenso stark nachgelassen. Das läge aber hauptsächlich am Zeitpunkt der Saison. "Es ist generell so, dass die Underdogs am Anfang eine größere Chance haben, die Favoriten zu ärgern", erklärt Berthold und ergänzt: "Es wird noch am Feintuning gearbeitet, aber wenn die Maschine erst richtig ins Laufen kommt, dann wird es ganz schwer." ">FC Bayern München

oder Borussia Dortmund. Beide Mannschaften hätten schon zu Saisonbeginn unterstrichen, dass mit ihnen zu rechnen ist.
Weiterlesen