Neven Subotic, Innenverteidiger bei Borussia Dortmund, zeigt sich im Gespräch mit SPORT1 zufrieden mit dem Saisonauftakt seiner Mannschaft.

"Für mich als Verteidiger war es natürlich besonders wichtig, dass hinten die Null steht. Das ist uns gut gelungen. Dass wir Tore schießen können, wussten wir schon von der ersten Minute an. Wir sind geduldig geblieben und das hat sich am Ende ausgezahlt", sagte Subotic.

Der Abwehrspieler begründet den 4:0-Sieg gegen Augsburg im Interview mit der "super Vorbereitung" seines Teams.

"Mein Gefühl sagt mir: Wir sind da, wir sind bei 100 Prozent. Alles darüber hinaus wird man sehen."

Von den drei Neuzugängen ist Subotic ebenfalls überzeugt und zeigt sich froh, dass bei Pierre-Emerick Aubameyang der Knoten schon jetzt geplatzt ist.

Hier weiterlesen: "So hat ein Einstand auszusehen"

Weiterlesen