Bei der Suche nach einer Verstärkung auf der linken Abwehrseite hat Bundesligist Werder Bremen wie bereits am Samstag von SPORT1 berichtet auch John Arne Riise vom FC Fulham ins Visier genommen.

"Es hat ein Gespräch gegeben", bestätigte Werder-Sportdirektor Thomas Eichin nach dem 1:0 (0:0) der Hanseaten im Bundesliga-Nordderby bei Aufsteiger Eintracht Braunschweig.

Der 32 Jahre alte ehemalige norwegische Nationalspieler, der 110 Länderspiele für die Skandinavier bestritt, besitzt beim Londoner Premier-League-Klub noch einen Vertrag bis zum Saisonende.

Kontakt hat Eichin aber auch weiterhin zu Bayern Münchens Edelreservisten Diego Contento.

Hier weiterlesen: Werder will Riise, 96 holt Marcelo

Weiterlesen